Datenschutz

Datenschutzeinstellungen ändern

Chinas «Belt and Road Initiative» – 117 Milliarden US-Dollar für den Welthandel 2019

Ruedi Ruedi
2 Minuten
{{$translate('Investerest.Community.Likes')}}
Chinas «Belt and Road Initiative» – 117 Milliarden US-Dollar für den Welthandel 2019

Aus einer neuen Studie von Euler Hermes geht hervor, dass die Belt and Road Initiative (BRI) 2019 dem Welthandel 117 Milliarden US-Dollar zur Verfügung stellte. Laut Analyse der Studie entspricht das 0.3 Prozent des Welthandels und 0.1 Prozent des globalen Wachstums. Die 2013 von China ins Leben gerufene Initiative bein-haltet den Aufbau von Infrastruktur in Ländern, die 68 Prozent der Weltbevölkerung und 36 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts repräsentieren.

Im Rahmen der BRI fliessen Investitionen in mehr als 130 Länder. Die Investitionen betreffen die wirtschaftliche Entwicklung (Bildung, Fachwissen, soziale Kompetenzen usw.) und Transportinfrastrukturen. 30 internationale Organisationen sind an dem Projekt beteiligt, das in Asien, Afrika, der Karibik, Europa und Südamerika umgesetzt wird. Die BRI kostet mehr als 1 Billion US-Dollar und gilt als das ehrgeizigste Infrastrukturprojekt in der Geschichte der Menschheit. Es soll bis 2049 laufen[1].

 

Herausforderungen

 

Die BRI steht vor mehreren Herausforderungen. Die am Projekt beteiligten Länder haben Schuldenprobleme und es wurden Korruptionsvorwürfe erhoben. Ausserdem scheint es der BRI an Transparenz und Verantwortung für die Umwelt zu mangeln. Auch der Handelskonflikt zwischen den USA und China stellt ein Problem dar, da die meisten Projekte in US-Dollar finanziert werden. China beschloss, einigen Bedenken mit einem «Neustart» der BRI auf dem Belt and Road Forum in Peking zu begegnen. Bei der Veranstaltung erklärte der asiatische Riese, dass staatseigene Unternehmen (die mit Abstand grössten Investoren der BRI) besser beaufsichtigt und Umwelt- und Antikorruptionsmassnahmen verstärkt würden.

 

Investitionen werden fortgesetzt

 

Chinas Engagement für die BRI ist nach wie vor hoch. Das Projekt liegt vor dem Zeitplan und liefert Ergebnisse vor den von den chinesischen Behörden festgelegten Fristen. Ausserdem erlangt die BRI in den betreffenden Ländern immer mehr Beachtung. Die Investitionen in das Projekt gehen weiter. In diesem Jahr belief sich der Wert der neuen Belt-and-Raod-Projekte über einen sehr kurzen Zeitraum (vom 2. bis 15. Januar) bereits auf 4.5 Milliarden US-Dollar.[1]

 

 

[1] https://www.scmp.com/economy/china-economy/article/2183253/chinas-belt-and-road-initiative-will-add-us117-billion-global

Rechtliche Hinweise:

 

Diese Publikation entspricht Marketingmaterial gemäss Art. 68 des Schweizer FIDLEG und dient ausschliesslich zu Informationszwecken. Zu den genannten Finanzprodukten stellen wir Ihnen gerne jederzeit und kostenlos weitere Unterlagen wie beispielsweise das Basisinformationsblatt oder den Prospekt zur Verfügung.

 

Zertifikate, auf die sich der Index bezieht («Produkte»), werden nicht von CCB International Asset Management Limited («CCBIAM») oder ihren Tochtergesellschaft aufgelegt, unterstützt oder beworben. Weder CCBIAM noch ihre Tochtergesellschaften erteilen gegenüber den Eigentümern oder dem Verwalter der Produkte oder anderen Personen Zusicherungen oder Gewährleistungen ausdrücklicher oder konkludenter Art bezüglich der Empfehlung zur Investition in die Produkte oder der Ergebnisse aus der Verwendung des von CCBIAM empfohlenen Indexes (der Index). Obwohl CCBIAM die Indexberechnungsstelle (Vontobel) zur Index-Strategie beraten hat, haben CCBIAM und ihre Tochtergesellschaften kein Ermessen und keine Entscheidungsbefugnis hinsichtlich der Zusammenstellung, Berechnung oder Verwendung des Indexes und folglich keine Verpflichtung oder Haftung in Verbindung mit dem Index (ob in Bezug auf die Zusammenstellung, Berechnung, Verwendung oder anderweitige Nutzung des Indexes), dem Betrieb, der Vermarktung, dem Handel oder dem Verkauf der Produkte. CCBIAM und ihre Tochtergesellschaften haften (weder wegen Fahrlässigkeit noch anderweitig) gegenüber niemanden für Fehler im Index und sind in keinem Fall verpflichtet, jemanden über Fehler im Index zu unterrichten. Dieses Dokument wurde von Bank Vontobel AG erstellt. CCBIAM und ihre Tochtergesellschaften sind für keinen Teil dieses Dokuments verantwortlich. Weder CCBIAM noch ihre Tochtergesellschaften erteilen gegenüber niemanden Zusicherungen oder Gewährleistungen ausdrücklicher oder konkludenter Art bezüglich der Aktualität, Genauigkeit und Richtigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Inhalte und sind folglich in Bezug auf Aussagen oder Zusicherungen in diesem Dokument gegenüber niemanden Rechenschaft schuldig.